Sonntag, 21. Oktober 2012

Frankenhainer gründen Verein „Dorfgemeinschaft Frankenhain“ e. V.

Seit einiger Zeit schon wurde im Ortsteil Frankenhain über die Gründung eines Vereins nachgedacht, in dem die langjährige gute Arbeit vom Festkomitee, dem Jugendclub, dem Festausschuss der 800-Jahrfeier und weiterer aktiver Einwohner zusammengefasst werden soll.

Am 28. September wurden nun alle Frankenhainer zur Gründungsversammlung eingeladen um den neuen Verein aus der Taufe zu heben.

46 Frankenhainer fanden sich an diesem Abend im neuen Vereinshaus ein, um die Vereinsgründung zu beschließen und den Entwurf der Vereinssatzung zu bestätigen. Der Mitgliedsbeitrag wurde auf 12 EUR pro Jahr bzw. 1 EUR pro Monat festgelegt. Auch der neunköpfige Vorstand des Vereins wurde zur Gründungsversammlung gewählt. Zum Vorsitzenden wurde Karsten Richter gewählt. Seine Stellvertreter sind Robert Gerdes und Dirk Kurth, der gleichzeitig im Vorstand für die Jugendarbeit zuständig ist. Für die Finanzen ist Bärbel Ledig und für die Schriftführung Mandy Seifert zuständig. Des Weiteren wurden in den Vorstand gewählt Simone Schmelter, Dagmar Polster, Christopher Martin und Stefan Wurm.

Bereits in den ersten Wochen nach der Gründung haben weitere Einwohner eine Beitrittserklärung abgegeben, sodass der Verein schon heute 60 Mitglieder zählt. Wir würden uns freuen wenn noch mehr Frankenhainer im neuen Verein mitwirken. Alle wichtigen Informationen wie die Satzung, Aufnahmeanträge u. a. finden Sie hier auf dieser Internetseite oder sprechen Sie die Vorstandsmitglieder direkt an.

Ziele des Vereins sind vor allem Förderung der dörflichen Gemeinschaft, die generationsübergreifenden Zusammenarbeit der Einwohner aber auch die Förderung der Kultur sowie der Jugend-, Familien und Seniorenarbeit im Ort. Weitere wichtige Ziele sind aber auch die Erhaltung und Pflege der Freilichtbühne, die für kulturelle Veranstaltungen wie z. B. das jährliche Dorffest unabdingbar ist. Aber auch der Fränker Jugendclub soll vom Verein unterstützt werden. Hier haben sich erfreulicherweise wieder junge Leute zusammengefunden, die den Club regelmäßig besuchen und ihn hoffentlich weiterführen. Diese Jugendlichen möchte der Verein unterstützen und in die Dorfgemeinschaft einbinden.

Die gesteckten Ziele sollen unter anderem durch die Vorbereitung und Durchführung gesellschaftlicher, kultureller und sportlicher Veranstaltungen für Jung und Alt erreicht werden. Damit soll noch in diesem Jahr mit dem 1. Frankenhainer Adventsfest (23.12.2012) und einer Silvesterparty begonnen werden.

Karsten Richter

Keine Kommentare:

Kommentar posten